Bay Benzmann - Management und Märkte

Bay Benzmann - Management und Märkte

„Der Inhaber: Gestalter oder Kassierer“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wann sollte ein Inhaber operativ die Geschäfte führen – und wie?

  •       Die Kompetenzen sollten über den operativen Einsatz im Unternehmen entscheiden, nicht die „Blutlinie“. 
    
  •       Familienunternehmen können nachhaltig und stark agieren, sofern frühzeitig auf die Entwicklung der Familienmitglieder gesetzt wird.
    
  •       Ein Management Buy in oder Management Buy out stellen Alternativen zur Fortführung eines Familienunternehmens außerhalb der Familienmitglieder dar.
    
  •       Unternehmen profitieren von der Präsenz des Inhabers im Marketing, jedoch können patriarchale/matriarchale Strukturen ein erhebliches Risiko darstellen.
    

Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir machen eine kurze Sommerpause - und sind bald wieder für Euch da!
Bis dahin freuen wir uns auf Euer feedback zu unseren bisherigen Folgen und zu weiteren Themen, welche wir für Euch behandeln dürfen. Schreibt uns an chefsache@regio-tv.de

Hintergrund zum Podcast:
Märkte sind in Bewegung und damit auch das Management. Die Moderatoren Karl-Christian Bay und Rolf Benzmann zeigen, wie die Transformation im Unternehmen gelingen kann und welche Chancen sich künftig durch veränderte Organisations- und Arbeitslogiken branchenübergreifend bieten.
Ein praxis- und zukunftsorientierter Ratgeber für veränderungswillige Chefs- und Abteilungsleiter sowie für alle, die in der Digitalisierung Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten für die eigene Karriere sehen.
Arbeiten am System statt im System ist hier das Motto!

von und mit Rolf Benzmann, Karl-Christian Bay

Abonnieren

Follow us